Klangtrancen und Klang-Konzerte im keltischen Jahreskreis

Hier knüpft die Musik an spirituelle Traditionen an, in denen Musik

ein Mittel ist, zu "reisen", zu begegnen, sich selber und den

Wesen der Anderwelt, die u.a durch die Musik gerufen werden.
Sie schließt ausserdem auch eher moderneres Wissen aus der

Musiktherapie ein um die Wirkung von Obertönen,

Rhythmen und leicht variierten Wiederholungen, die

das menschliche Gehirn in den Zustand von

verschiedenen Phasen der Entspanntheit versetzen.
Sie lädt ein, innezuhalten, sich halten zu lassen,

sich einzulassen.

​​

Klangkonzerte - die nächsten Termine:

Dienstag, 3. November 2020  19.30 h   :   Geborgenheit und Heilung im Schoß der Erde

Dieses Klangkonzert lädt ein, in die Tiefe einzutauchen, sich von den Klängen in tiefe Entspannung und dann noch tiefer fallen zu lassen. Klänge verschiedenster Instrumente - Monochorde, Klangschalen, Koshis, Chimes, indisches Harmonium, keltische Harfe , Rahmentrommel und mantrenähnliche Chants  - führen in den Schoß der Erde: ein Ort der Geborgenheit und der Heilung.

Beitrag: 18 €/ ermäßigt 15 €
Bitte anmelden - danke.
 

 

 

 

 

 

© 2018 Claudia Hoffmann | Impressum | Datenschutz

  • Facebook Social Icon