Heilgesang: die Stimme in der Heilungsarbeit

Für alle, die mehr Vertrauen in ihre eigene Stimme finden und sie in der Heilungsarbeit einsetzen möchten.

Töne und Gesänge in der Heilungsarbeit sind sehr kraftvoll und wirken auf verschiedensten Ebenen: Energetisch ziehen sie Helferwesen (Devas) an und halten für diese den Raum.

Gesänge, Töne und Klänge berühren ausserdem frühkindliche und pränatale Orte in uns und erreichen und transformieren Erfahrungen, die kaum auf andere Weise erreicht werden können.

Sie bewirken auch eine Ermutigung des Klienten/der Klientin, sich selber auszudrücken, sie regen das Halschakra an.

 

Dafür ist es nötig, dass deine Stimme und dein Körper frei sind, dass du deine eigenen Themen, die du in Bezug auf deine Stimme und deinen Selbstausdruck mit dir herum trägst angeschaut worden sind. Und dass du deine Stimme frei in deinem Körper bewegen kannst. Es geht hier nicht um klassische Gesangsübungen, es geht um eine Erspüren und in Schwingung bringen der eigenen Energiekanäle im Körper .

(Wer hat dir erzählt, du könntest nicht singen oder du dürftest nicht so laut sein...)

 

Wir machen Übungen für die Stimme im Körper und erforschen ihre Wirkung auf uns selber und andere. Wir arbeiten mit Helferwesen und üben, wie wir sie mit der Stimme rufen und ihnen den Raum halten. Wir üben, die Helferwesen zu „channeln“.

 

Für alle, die bei mir Klangtherapie 1 abgeschlossen haben und alle, die mit Soul Healing begonnen oder es abgeschlossen haben. Offen für Menschen mit vergleichbaren Ausbildungen

 

Beitrag: 190 €

 

Termin auf Anfrage

© 2018 Claudia Hoffmann | Impressum | Datenschutz

  • Facebook Social Icon